ERFOLGREICHES FISCHCHNUSPERLI-WOCHENENDE IM SCHULHAUS HOFACKER 

Das traditionelle Fischchnusperli-Essen der Feldmusik Triengen fand am vergangenen Wochenende erstmals im Schulhaus Hofacker statt. Dank dem neuen Standort konnten alle Gäste, trotz des wechselhaften Wetters, im Freien unter Dach bewirtet werden.  

Wie gewohnt, waren die vor Ort selbstgemachten Fischchnusperli sehr beliebt. Ob mit Pommes Frites oder Salatgarnitur, die Küche überzeugte mit herausragender Qualität.  Je länger der Abend dauerte, desto mehr erfreuten sich “Kafi Träsch”, “Zwätschge” und “Fischer-Kafi” an Beliebtheit. Natürlich durfte auch das reichgedeckte Kuchenbuffet nicht fehlen, das mit einer Vielzahl von Torten und Kuchen lockte.  

Fast schon traditionsgemäss kamen am Freitag die Fähndler aus dem Wilihof vorbei und beeindruckten die Gäste mit ihrem Können. Die Feldmusik wird sich dafür am Freitag, den 05. Juli, ihrerseits am Fähndlerabend in Wilihof mit einem Ständchen bedanken.  

Die Feldmusik Triengen verabschiedet sich nun in die Sommerpause. Allen Besucherinnen und Besuchern danken die Musikantinnen und Musikanten von Herzen für ihr Erscheinen und ihre Unterstützung. Sie freuen sich auf ein Wiedersehen spätestens am 17. November 2024 zur Uraufführung von «die Musikzauberfee» im Forum Triengen.